Leitbild

Unser Leitbild

Planen und Bauen faszinieren seit jeher die Menschen. Schützte man sich zunächst vor den Urgewalten der Natur, so fielen dem Planen und Bauen immer neue Funktionen zu. Allen am Bau Beteiligten werden heute vielfältige Aufgaben gestellt: Öffentliche und private Bedürfnisse der Gesellschaft, repräsentative Selbstdarstellung, symbolische Interaktion. Eine kreative Baukultur ist immer auch Indikator für einen hohen intellektuellen Entwicklungsstand und die Leistungsfähigkeit einer Gesellschaft. Raum zum Leben zu schaffen. Im Wechselspiel mit der Natur ordnen, sinnvoll begrenzen und gestalten. Das ist seit Jahrhunderten Aufgabe des Baumeisters.

Wer wir sind und was wir tun

Von der ersten spontanen Idee, dem Entwurf einer Ordnung von Räumen und Bauelementen, über die Verwandlung des Programms in Raum und Körper als sinnlich wahrnehmbare Gestalt bis zum Abbruch und Recycling der Baumaterialien: Der Baumeister ist der einzige, universell kompetente Partner in allen Baufragen. Eine umfassende Ausbildung befähigt uns, die unterschiedlichsten Bauwerke zu planen, das statische Gefüge zu berechnen, Kosten zu übermitteln, Bauarbeiten auszuführen, zu leiten und zu kontrollieren. Effizientes Projektmanagement gehört ebenso zu unserem Leistungsumfang wie die technische Abnahme von Bauwerken und die Beurkundung der Benützung. Als Generalunternehmer bieten wir Leistungen unterschiedlichster Gewerbetreibender an und überprüfen die ausgeführten Arbeiten. Verlässlichkeit, Kompetenz, Flexibilität und Sicherheit stehen im Zentrum unseres Qualitätsdenkens. Wir bauen effizient und garantieren für einen optimalen Material- und Finanzeinsatz. Unseren Kunden stehen wir als Planer, Bauausführende, Baumanager oder Sachverständige zur Verfügung. Jedes Bauwerk ist ein Unikat. Es verlangt nicht nur Geschick und Einblick, es fordert vor allem Übersicht, menschliche Architektur und flexibles Baumanagement. Wir pflegen daher eine Tradition und eine Baukultur, bei der ästhetische Kriterien und baukonstruktive Notwendigkeiten bereits in der Planung Berücksichtigung finden.

Aus- und Weiterbildung, die sich lohnt

Unser Ziel ist es, mit kompetenten, motivierten und leistungsbereiten Mitarbeitern qualitativ hochwertige Bauleistungen zu erbringen. Voraussetzung dafür ist eine optimale Ausbildung, die sich an der betrieblichen Realität orientiert. Von unseren Mitarbeitern erwarten wir nicht nur Kundenorientierung und Loyalität. Sie müssen auch bereit sein, sich über die betriebliche Aus- und Weiterbildung hinaus eigenverantwortlich fortzubilden und ihre Persönlichkeit weiter zu entwickeln. Betriebsinterne und externe Ausbildung sind Bestandteil unserer Firmenphilosophien. Dabei forcieren wir nicht nur die Personalentwicklung, sondern auch unsere eigene Fortbildung als Baumeister.

Berechtigungsumfang des österreichischen Baumeisters

Planung, Berechnung, Leitung von Hochbauten, Tiefbauten und anderen verwandten Bauten. Projektabwicklung, Projektleitung, Projektsteuerung, Projektmanagement, organisatorische und kommerzielle Abwicklung von Bauvorhaben, fachspezifisches Facility Management Bauführertätigkeit im Sinne der Bauordnungen. Vertretung des Auftraggebers vor Behörden oder Körperschaften öffentlichen Rechts. Ausführung und Abbruch von Hochbauten, Tiefbauten und anderer verwandter Bauten; Durchführung von Tiefbohrungen. Ausführung von Arbeiten anderer Gewerbe in geringem Umfang, soweit sie mit der Ausführung eigener Arbeiten in unmittelbarem Zusammenhang stehen. Aufstellung von Gerüsten. Übernahme von Gesamtaufträgen als Generalunternehmer, wobei der Baumeister die nicht von seinem Berechtigungsumfang erfassten Tätigkeiten durch befugte Gewerbetreibende ausführen lässt. Im Rahmen seiner Bauführung ist der Baumeister jedoch befugt, die Tätigkeiten folgender Gewerbe selbst auszuführen; Betonwaren- und Kunststein-Erzeuger, Terrazzomacher, Schwarzdecker, Estrichhersteller, Steinholzleger, Gärtner, Stukkateur- und Trockenausbauer, Wärme-, Kälte-, Schall- und Branddämmer, Abdichter gegen Feuchtigkeit und Druckwasser.